Herausforderungen bei der Einarbeitung neuer Mitarbeitender

Uncategorized

Herausforderungen bei der Einarbeitung neuer Mitarbeitender

Einarbeitungen sind wichtiger denn je, um Mitarbeitende langfristig erfolgreich in seine Unternehmung zu integrieren. Im beschäftigten Alltag findet Sie jedoch häufig zu wenig Beachtung und die Zeit zur intensiven Einarbeitung wird häufig durch die Alltagsaufgaben begrenzt. Dies können sich kleine und mittelständische Unternehmen zu Zeiten herausfordernder Arbeitsmärkte eigentlich nicht leisten. Die Erkenntnis alleine reicht aber nicht aus, dass die Herausforderungen im Alltag besser gemeistert werden. In diesem Beitrag listen wir die typischen Herausforderungen auf und geben Dir und deinem Unternehmen wertvolle Tipps zur verbesserten Herangehensweise. Optimize & Inspire unterstützt Unternehmen seit Jahren bei der professionellen Einarbeitung neuer Mitarbeitender. Im Service- bei Führungskräften und für Tools & Systeme.

 

 

1 – Die Lücke zwischen Vertragsunterschrift und Arbeitsstart

Häufig finden Personaleinstellungen und der Einarbeitungsstart im Unternehmen mit großen zeitlichen Abständen statt. Die Zeit dazwischen wird wenig beachtet und häufig nicht für die Einarbeitung (Einfindung) berücksichtigt. Dabei liegt in diesem Zeitraum eine große Chance für alle Organisationen. Der / die Mitarbeitende entwickelte durch das Vorstellungsgespräch und den BEwerbungsprozess bereits eine Vorfreude auf die mögliche neue Tätigkeit. Diese Vorfreude muss nicht vollständig abgerissen werden, sondern die positive Emotion kann gleich für eine Art „Einfindung in das neue Umfeld“ verwendet werden.

 

 

2Unstrukturierter Einarbeitungsprozess

Eine der häufigsten Herausforderungen bei der Einarbeitung neuer Mitarbeitender ist die Struktur während dem Einarbeitungsprozess. Zahlreiche Personaler und Abteilungsleitungen wissen nicht beidseitig, wie Sie eine klassische Einarbeitung im Arbeitsbereich strukturieren möchten. Welche Inhalte sind zu welcher Phase der Einarbeitung relevant? Welche Inhalte bauen anschließend erst auf vorheriges Grundwissen auf? OPTINTraining begleitet Dich und dein Unternehmen dabei diese Phasen der Entwicklung strukturiert aufzubauen. Kontaktiere uns und frage ein kostenfreies Erstgespräch zur Planung deiner Einarbeitung (Service-, Führungskräfte- oder Tools & Systeme) an.

 

 

3 – informative Überlastung

Zum Start einer Einarbeitung ist weniger mehr. Und wenn es viel wird, ist die Struktur der vielen Informationen wieder ein äußerst wichtiger Aspekt. Organisiere Dir selbst die vermittelten Informationen im Vorlauf einer anstehenden Einarbeitung. Erhalte ein Gefühl für die Gewichtung der Informationen und ordne Sie der Menge nach zu. Erst wenn du selber bestens spürst wie verdaulich Informationen sind, kannst du sie dem Einarbeitungsplan ideal zuweisen. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der praktischen Mitarbeitertrainings, können wir Informationen in ihrer Komplexität gut einordnen und Dir vermitteln, welche Inhalte wir zu welcher Phase der Einarbeitung einbringen sollten.

 

 

4 – Unklare Rollenverteilungen / Verantwortlichkeiten

Zahlreiche startende Mitarbeitende kündigen innerhalb der ca. ersten 6 Monate aufgrund von einer unklaren Organisation der Ansprechpartner/-innen und Verantwortlichkeiten innerhalb der Unternehmung. Durch ein wenig Struktur & Nachorganisation lässt sich dieses Problem beheben und anschließend sollte es konstant gelebt werden. Mitarbeitende, die ihre Ansprechpartner und Verantwortungsbereiche schnell einschätzen können, können frühzeitiger eigenständig aktiv wreden, spüren erste Erfolge und werden in ihren Tätigkeiten im Unternehmen bestätigt.

 

 

5 – Fehlende menschliche Bindung

Besonders nach der Pandemie (Covid-19) ist dieses Thema eine große Herausforderung bei der Einarbeitung neuer Mitarbeitender für zahlreiche Unternehmen. HomeOffice und Remote Arbeitsmöglichkeiten werden seitdem von den Mitarbeitenden eingefordert, doch durch diese Aspekte ist weniger menschliche Bindung abzusehen. Organisationen müssen sich daher explizite Gedanken darüber machen, wie Sie trotz Remote Angeboten, die Bindung zwischen den Mitarbeitenden aufrecht erhalten oder sogar stärken können. Gemeinsame ONLINE-Events, ausgewählte TEAM-Tage in Präsenz können beispielsweise ein Teil der Lösung sein. Optimize & Inspire führt dies als Arbeitgeber selber durch. Als Unternehmen arbeiten wir Remote-First, bieten jedoch zusätzliche gemeinsame TEAM-Tage in Präsenz an. Die Mitarbeitenden wissen diese Mischung sehr zu schätzen, denn persönlich lernt man sich doch nochmal ganz anders kennen.

 

 

Kontaktiere uns

Du möchtest die Einarbeitung deiner Mitarbeitenden neu aufsetzen und suchst nach einem zuverlässigen Partner an deiner Seite? Gemeinsame Konzeptions-Workshops, die praktische Durchführung ausgewählter Einarbeitungsthemen (Service-, Führungskräfte- / Tools & Systeme). Wir unterstützen Dich und dein Unternehmen bei der Einarbeitung deiner Mitarbeitenden.

Alex

Alex

Ich bin Gründer & Initiator von Optimize & Inspire, der praktischen Unternehmensberatung und Trainingsagentur. Mein Herz schlägt für Unternehmertum, Innovationen und konstruktive Lösungen im täglichen Miteinander.